Washington Wizards 2006-07 Vorschau

11
Spielkarten Hintergrund

Spielkarten Hintergrund

Die Hitze könnte für die Wizards Trainer Eddie Jordan auf, wie er tritt seine dritte Saison als Cheftrainer des Teams. Trotz führenden Washington zum nachfolgenden Endspiel Punkte hat das Team als Ganzes keine Verbesserung in der Defensive End dargestellt und werden nicht ernsthaft als eine Meisterschaft Bedrohung, die von niemandem genommen.

Die Stärke der Wizards ist ihre verrückte Schutz, Gilbert Arenas. Arenas war das vierte beste Torschütze in der NBA der letzten Saison, aber immer noch nicht viel Respekt bekommen, als er nur den All-Star-Team als Ersatz. Während die Punkte sind es, einige fühlen Arenas wäre besser dran, Schießen weniger und nehmen besser aussieht. Seine 36,8% Drei-Punkt-Prozent sicherlich nicht rechtfertigen schießen fast sieben Drei-Zeiger ein Spiel. Es ist keine Frage, aber, dass Arenas kann jede Nacht, die er wünscht zu füllen den Eimer.

Abgerundet wird des Assistenten “Big Three” sind Caron Butler und Antwan Jamison. Butler ist eine junge Flügeltorschützenkönig, die für eine gute Zeit der letzten Saison verletzt war, aber hatte einen großen Einfluss auf sein Team, als er war in der Lage zu spielen. Er sollte gut für 17-18 Punkte ein Spiel sein. Am anderen Vorwärtsposition ist Jamison eine gute Innentorschützenkönig und er fast 20 Punkte und 10 Rebounds ein Spiel der letzten Saison gemittelt.

Der Rest der Nebendarsteller für die Wizards gehören Schießen Wachen DeShawn Stevenson und Antonio Daniels und großer Mann Brendan Haywood. Stevenson und Daniels zusammen sollte genug Beleidigung Arenas an der Schutzposition Kompliment zu schaffen, aber auch nicht in der Nähe der Spitze der Klasse bei den beiden. Die beiden Wachen gemittelt Nähe oder über zehn Punkte ein Spiel der letzten Saison, aber Stevenson war kein Zauberer, wenn er das tat. Haywood ist ein wart großer Mann, aber etwas enttäuschend, die für den harten Rebounds gerechnet wird. Das bedeutet, dass im Durchschnitt mehr als die üblichen 5,9 ein Spiel.

Das Hauptproblem für die Wizards scheint zu sein, dass sie als ein oder zwei Mann-Team im besten wahrgenommen werden. Sie haben keine defensive Mentalität und sind sehr widersprüchlich von Spiel zu Spiel. Um zum nächsten Schritt, den sie eine Menge Arbeit zu tun, vor allem mit dem Anstieg der Talente überall in der Eastern Conference haben zu bekommen. Es ist wirklich schwer, dieses Team zu projizieren trotz Talent Arenas, als Abschluss besser als ein von unten nach vier Playoff-Platz und einer ersten Runde Ausfahrt wie die vergangenen zwei Spielzeiten.




Gambling System Reviews | Habi Bingo | Download Free Slots | WWW Online Casino Test | Arena Casino Cafe | Ravensdene Lodge Hotel | Andre Akkari Poker | Soda Poker | Guia DE Casinos | Crazys Panda Casino


Tags:

Recent Posts

Recent Comments

Archives

Categories

Meta

RSS

Sitemap

Home | About Us | Contact Us | Resources

Copyright @ Dead Lady Poker ® 2017. All Rights Reserved.