Um Geld mit Online-Sportwetten Dann machen Sie brauchen, um den Entwurf des 2006 Verstehen

17
Flagge von Bermuda

Flagge von Bermuda

Wenn Sie interessiert sind an allen Sportwetten , dann müssen Sie die 2006 NFL Draft zu verstehen.

Was zunächst schien eine vorhersehbare Rookie Entwurf tatsächlich in einem mit viel Intrigen und Überraschung drehte sein. Die Organisation mit dem Gesamt erste Auswahl, die Houston Texans, war allgemein angenommen worden, habe sich zum Ziel Auswahl USC Runningback setzen und Heisman Trophy Gewinner, Reggie Bush. Die dynamische Spielmacher schien nur die Antwort für eine Organisation, die gekämpft hatten, um Punkte zu erzeugen, oder Aufregung sein, es ersten vier Jahre in der Existenz. Zusätzlich zu dem Drama, waren viele von Houston in der Hoffnung, dass das Team würde University of Texas herausragenden Quarterback und Rose Bowl Helden, Vince Young auswählen.

Doch in den Tagen vor dem Entwurf bekräftigte der Texaner Organisation ihr Engagement für die Franchise-Quarterback David Carr und kündigte an, dass sie nicht sein Junge Auswahl mit dem ersten Pick. Mit Jungen aus dem Bild heraus begann das Team Vertragsverhandlungen mit Bush und North Carolina St. Defensive End, Mario Williams. Williams wurde gedacht, um eine “nicht verpassen” defensive Aussicht in der Form von Julius Peppers oder auch der legendäre, Reggie White sein. Aber mit Bush als eine “einmal im Leben” Spieler angepriesen, schien es, dass Williams wurde gerade als Bluff in Verhandlungen mit Bush eingesetzt.

Kann eine Einigung mit Bush und seine Vertreter zu treffen, Stunden vor dem Entwurf, kündigte die Houston Texans, dass sie hatte eine Vereinbarung mit Mario Williams, und das würde die # 1 Auswahl in der 2006 NFL Draft er. NFL-Fans waren schockiert, wurden betäubt und Analysten Texans Fans waren regelrecht wütend. Für eine Mannschaft, die Handlung und Spannung benötigt wird, schien Bush die einzige Wahl sein, unabhängig vom Preis. Texaner Management begann sofort zu rechtfertigen, und legte ein Spin auf ihre Entscheidung, Williams zu nehmen, und darauf bestanden, dass die defensive Gestüt war, den das Team benötigt, um bauen um, und die Entscheidung war nicht unbedingt eine finanzielle.

Nachdem die Texaner an ihm vorbei, landete Reggie Bush in den Runden der leid New Orleans Saints. Wie hatte niemand ernsthaft vorweggenommen Bush der Übernahme durch die Texaner übergeben, kann dies der größte Tag in der Geschichte des Franchise gewesen. Ein Gefühl der Hoffnung auf eine Stadt, die niemals hatte eine gewinnende Fußballmannschaft und wurde kürzlich vom Hurricane Katrina zerstörten wiederhergestellt.

Die dritte Pick in dem Entwurf, von den Tennessee Titans Besitz, hatte auch ein bisschen von Geheimnis und Nebenhandlung mit ihm verbunden. Das Team weigerte sich, re-sign-Veteran Quarterback Steve McNair zu einem langfristigen Vertrag und es wurde allgemein angenommen, dass sie die Zukunft des Teams um einen Quarterback mit dem dritten Draft-Pick zu bauen. Die Frage war, wäre es Vince Young (ein Liebling der Besitzer Bud Adams) oder USC Quarterback Matt Leinart (ein Lieblings und ehemaliger Schüler, der Offensive Coordinator, Norm Chowd) sein. Am Ende, der Mann, die Unterzeichnung der Überprüfungen setzte sich, und die Titanen ausgewählt Vince Young. Zurück in Houston, glaubten viele Menschen, dass dies nur ein weiteres Beispiel für Adams reiben ihre Nasen in die Erde, so wie er es tat, als er nach der Stadt geliebten Houston Oilers nach Tennessee im Jahr 1997. Schließlich, was weitgehend als die größte Überraschung der gesamte Entwurf, Matt Leinart nicht bis zum zehnten Aufnahme ausgewählt und fiel auf den Arizona Cardinals.




Rodeo Poker | Poker Gains | Onelive Craps | Mnm Poker Run | Baccarat Talk | Casino Desvins | Casino Rivagratuit | Giving Poker | Casino 69 Gold | Bonus Poker FR


Recent Posts

Recent Comments

Archives

Categories

Meta

RSS

Sitemap

Home | About Us | Contact Us | Resources

Copyright @ Dead Lady Poker ® 2017. All Rights Reserved.